Schnattertiere und ein Spaziergang

Seit vor einiger Zeit ein Schnattertier nach einem lauten Knall einfach umgefallen ist, halt ich mich von denen fern. Die sind wohl schreckhaft und fallen um, wenn man zu laut ist. Die Tage gab es auf dem Wasser ganz viele Schnattertiere zu sehen. Wir hatten gerade eine tolle Hunderunde gemacht. Das war klasse.

Aber der Reihe nach. Letztens beim Spaziergang mit dem großen Mann. Ich durfte mal wieder nicht über das Feld rennen und mit den Schnattertieren spielen. Die bekomme ich zwar nicht, weil die immer wegfliegen, aber spaßig ist trotzdem.

Später wollte ich dann ein Schnattertier retten. Das durfte ich auch nicht. Erst hatte ich mich richtig erschrocken. Zweimal knallte es ganz laut, in unserer Nähe. Alle Schnattertiere flogen ab und machten einen riesen Lärm. Dann sah ich es, ein Schnattertier war umgefallen und schlug schwach mit den Flügeln. Ich wollte hin und nach dem Schnattertier schauen. Bestimmt hätte ich helfen können. Aber mein großer Mann war anderer Meinung. NEIN! und HIER! Waren seine sehr klare Ansage. Ich durfte da nicht hin.

Das Schnattertier holte dann ein fremder Mann. Mein großer Mann war anschließend auch ein bisschen nervös, das habe ich gespürt.


Nun haben wir die Tage einen Ausflug zum schnellen Wasser gemacht. Wenn Hund da zu tief reingeht, schwimmt er von ganz alleine weg. Die Menschen werden dann immer ein bisschen nervös. So sind wir Hunde diesmal nicht so weit raus gegangen und raus geschwommen.

Spaßig war es trotzdem. Wir Hunde flitzen in der Gegend herum und hatten Spaß. Meistens rangelten Lotto, Maya und Stella mit Stöpsel. Der kleiner Nervzwerg wird von den Mädels immer zurecht gewiesen. Ich halte mich da raus. Das ist mir alles zu aufregend. Ich schaue doch lieber mal nach anderen hübschen Hundedamen.

Wie wir so am schnellen Wasser vorbei liefen, schwammen und flogen viele Schnattertiere herum. Die fühlten sich ziemlich cool auf dem Wasser. So lange sie weit genug vom Ufer waren.

So machten wir eine herrliche lange Runde. Die Menschen machten diesmal viele Pausen und blieben stehen und wir Hunde hatten einfach Spaß.

Irgendwann kam so ein lautes Ding über das Wasser geschossen. Sina war ganz aufgeregt und versuchte es zu jagen. Erst verstand ich gar nicht was sie da gesehen hatte. Da war sie schon ganz weit weg. Bekommen hat sie es nicht. Das Ding war ja so schnell wie ein Auto. Halt nur auf dem Wasser.

Der große Mann hat auch ein paar Bilder gemacht. Das ist immer praktisch, dann muss ich hier nicht so viel schreiben.

Schneller Wasser schlürfen
Klein Sina
Stöpsel bekommt eine Ansage.
Viele Schnattertiere
Coole Schnattertiere.
Ob Stella und ihr Herrchen Streit haben?
Maya und Lotte.
Sunny war bisschen weiter drin.
Ich habe da was in der Nase…
Posen für den großen Mann.
Und? Sehe ich gut aus?
Könntest ja mal fertig werden.
Wenn Luna diesen Blick aufsetzt, werde ich sogar schwach.

Alle Bilder gibt es im Fotoalbum.

29846