20150308-2015-03-08 15.43.01-2

Große Hunderunde ohne andere Hunde

Der große und der kleine Mann nun wieder. Heute haben sie mich wieder einmal gefoppt. Alles sieht nach einem tollen Spaziergang aus. Wir fahren eine Weile und kommen da an, wo wir normalerweise Sunny, Luna, Sina, Stöpsel, Lotte, Finchen, Emma und wie sie alle heißen, treffen. Und was ist?

Viele Menschen, Pferde und ein paar Hunde, jedoch nicht meine Kumpels. Die kommen bestimmt noch, dachte ich so und war in freudiger Erwartung. Noch kurz auf den großen Mann warten und dann ging es los. Ohne andere Hunde. Komisch, haben die uns vergessen?

Irgendwie gingen wir heute bisschen anders als sonst. Einmal quer durch den Wald. Da roch es nach Tieren, denen ich wohl nicht unbedingt begegnen muss. Aber spannend war es und zwischendurch musste ich mein Rudel suchen. Also, dicht dem Rudel auf den Fersen bleiben.

Wir gingen immer weiter durch den Wald, dann roch ich schon den See. Kurz mal fragend mein Rudel anschauen und die sagten nur, „Lauf“. Super, eine Runde schwimmen. Der See und das Stöckchen für mich ganz alleine.

Die kleinen Schnattertiere waren weit weg, so konzentrierte ich mich auf mein Rudel und das Stöckchen. Ein Heidenspaß für die Menschen, die Stöckchen werfen durften. Ich brachte es ja brav wieder zurück.

Es ging weiter, Berg rauf und wieder runter und wieder rauf. Die wollten mich fertig machen, ganz klar. So spazierten wir eine ganze Weile und trafen kaum anderen Hunde und Menschen.

Zum Schluss kamen wir dann am großen Futterhaus für Menschen an, wo Hund unter dem Tisch liegen muss. Das war okay, denn Hund konnte ausruhen.

Nun sind wir wieder zu Hause, ich habe gerade ein Superleckerli bekommen und gehe jetzt erst einmal eine Runde schnarchen. Für heute reicht es mit der Action.

Auf geht´s!
Auf geht´s!
Da ist das Stöckchen!
Da ist das Stöckchen!
Ich hab´s!
Ich hab´s!
Ich schwimme schon zurück!
Ich schwimme schon zurück!
Schnauf!
Schnauf!
Geschafft! Pause!
Geschafft! Pause!
Nix los hier!
Nix los hier!

Ein Kommentar

  1. Bei uns wäre es noch etwas zu kalt zum Anbaden gewesen – die Teichränder waren hier noch leicht gefrostet 🙂 Aber es sieht auch ohne Hundefreunde nach einem gelungenen Spaziergang aus!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

Kommentare sind geschlossen.