Juhu! Toll ist es hier!

Unterwegs und baden im lauten Wasser

Mein Rudel und unsere Lebensweise. Manchmal gibt es ja Tage, da ist mir nicht ganz klar, was passieren wird. Bleiben ich oder wir zu Hause? Muss ich mit dem großen Mann ins Büro? Habe ich Garten Tag und werde von anderen Menschen zum Gassigehen abgeholt? Immer was anderes.

Die Tage war wieder mal einer der komischen Tage. Morgenrunde mit dem großen Mann, anschließend entspannt den Garten und Hof kontrollieren. Dann kam Bewegung in die Sache. Der kleine und große Mann kramte paar Sachen zusammen und schon musste ich ins Auto einsteigen.

Es war eine lange Fahrt. Irgendwie kam ich nicht zur Ruhe und ich war auch gespannt wo wir ankommen. Zum Glück war es nicht so heiß im Auto, wie in den vergangenen Tagen. Endlich waren wir wohl am Ziel. Die Luft roch anders, die Sonne war nun auch da und ich durfte aus meiner Hundebox aus dem Auto.

Wir waren irgendwo beim lauten Wasser. Ich konnte es am Anfang nicht sehen, jedoch hören. Wir liefen vom Auto ein ganzes Stück und kamen dann zu ganz viel Sand. Da war dann auch das laute Wasser zu sehen, dass immer auf einen zu flitzte, wenn man davor steht. Eine Menge Menschen und ganz viele Hunde waren auch da. Hey, das sieht nach einem spaßigen Tag aus. Ob wir wieder ganz lange Spazierengehen?

Ich fand das so schön da. Ich freute mich total und erzählte es meinem Rudel. Die freuten sich mit mir und hatten ein Lachen im Gesicht.

Juhu! Toll ist es hier!
Juhu! Toll ist es hier!

Ich flitze durch den Sand und hatte Spaß. Das Wasser war mir zu wild, da bin ich nicht rein. War ja auch nichts zu retten da. Oder es erledigten meine Artgenossen. Ab und zu zuckte ich mal, wenn wieder ein Ball oder Ding durch die Gegend flog, war aber nicht meins, da blieb ich bei meinem Rudel.

Herrlich, im Sand schubbern.
Herrlich, im Sand schubbern.

Wir waren noch gar nicht lange am lauten Wasser, da ging die Beiden auch schon wieder Richtung Auto. Das fand ich erst einmal doof.

Ah, mein Rudel war durstig und hungrig. Es ging auf so eine Holzterrasse. Da trafen sie auch andere Menschen. Beide kannten meinen Namen. Der Mann war cool, der hatte doch tatsächlich Leckerli in der Tasche für mich. Gut für meinen kleinen Hunger.

Wir saßen da eine ganze Weile und ich döste in der Sonne. Dann ging es auf einmal zurück zum Auto. ich dachte, dass ist aber jetzt richtig doof. Hey Rudel, lass uns nochmal zum Wasser gehen! Am Auto angekommen wurde alles möglich ausgeladen und es ging wieder zurück zum lauten Wasser. Mein Rudel hatte mich verstanden. Wir bleiben wohl jetzt länger hier.

Auf dem tollen Sand angekommen, machten es sich mein Rudel gemütlich. Es dauerte nicht lange. Erst flitze der große Mann ins Wasser. Da musste ich natürlich hinterher. Das laute Wasser war ganz schön wild und Hund musst aufpassen, dass kein Wasser ins Maul kommt. Das laute Wasser schmeckt überhaupt nicht. Der große Mann tobte mit mir eine Weile und hatte wohl auch seinen Spaß.

Wieder an Land mit festen Boden unter den Pfoten, legte ich mich neben meinem Rudel zum trocknen. Dazu kam ich jedoch nicht. Der kleine Mann flitzte nun ins Wasser und verschwand darin. Ich natürlich hinterher und schon hatte ich ihn gefunden. Das war ein riesen Spaß.

Kleiner Mann, ich hab dich!
Kleiner Mann, ich hab dich!
Wau! Da kommt wieder das laute Wasser.
Wau! Da kommt wieder das laute Wasser.
Hey, großer Mann! Was machst du schon wieder im Wasser?
Hey, großer Mann! Was machst du schon wieder im Wasser?

Das ging alles immer so weiter. Mal war der kleine Mann mit mir im Wasser, mal der große Mann. Wir hatten richtig Spaß. Zum Glück war es nicht so heiß. So hechelte ich in unserer Sandburg eigentlich nur, weil ich so erschöpft war.

Nein, Du gehst jetzt nicht ins Wasser, ich bleibe hier liegen!
Nein, Du gehst jetzt nicht ins Wasser, ich bleibe hier liegen!
Der kleine Mann nun wieder.
Der kleine Mann nun wieder.
Dann der große Mann wieder.
Dann der große Mann wieder.
Auf den großen Mann muss Hund aufpassen. Der macht immer Blödsinn.
Auf den großen Mann muss Hund aufpassen. Der macht immer Blödsinn.
Schon toll hier.
Schon toll hier.
Schwimmen, spazieren und spaß haben . Herrlich.
Schwimmen, spazieren und spaß haben . Herrlich.
Hoffentlich kommen wir bald mal wieder hier vorbei.
Hoffentlich kommen wir bald mal wieder hier vorbei.

Irgendwann, ich hatte gerade ein Nickerchen gemacht, packte mein Rudel alles zusammen und es ging zum Auto. Wieder ein lange Fahrt, die habe ich jedoch kaum mitbekommen. Ich war ja so müde.

Irgendwann waren wir dann auch wieder zu Hause. Der große Mann wollte tatsächlich noch eine  Hunderunde machen. Nachdem ich alles erledigt hatte, drehte ich einfach um und ging zurück zum Haus. Ich wollte nur nur schlafen. Das war ein toller Rudeltag am lauten Wasser!

Fast alle Bilder von von unserem Ausflug, gibt es im Fotoalbum.