Langer Spaziergang mit Freunden

Gestern war mal wieder richtig was los. Lange schlafen, kleine Gassirunde, Menschen zu Besuch ohne Hund und dann ging es los. Der kleine und große Mann packten mich ins Auto und fuhren mit mir los. Wir fuhren lange und schnell. Zum Schluss noch ein paar Kurven und dann hörte ich schon ganz viele andere Hunde. Ich freute mich total und wollte auch gleich aus meiner Box. Wer hatte mal wieder Zeit? Meine beiden Männer. Jacken anziehen, andere Schuhe anziehen, Fototasche packen, die Menschen begrüßen und dann kam endlich ich an die Reihe. Kaum war ich raus aus meiner Box, hing […]

Weiterlesen

Ich lasse mir das mal durch den Kopf gehen

Gestern Abend hatte ich Gluckerbauch. Es gluckerte in einer Tour in meinem Bauch. Doch ich hatte riesen Hunger. Der kleine Mann hatte ein einsehen und es gab feines Mampfi. Nachdem Futtern brachten mich die beiden Männer nach oben und gingen weg. Mein Gluckerbauch wurde immer schlimmer und ich musste mich erst einmal ausgiebig übergeben. Was war mir das peinlich. Da lag mein ganzes Futter vor mir. Außerdem war das eklig. Da ging ich nicht mehr dran. Später kam das Frauchen von Bootsmann hoch und wollte mit mir rausgehen. Da sah sie die ganze Bescherung. Sie schnappte mich und wir gingen […]

Weiterlesen

Menschen muss man nicht verstehen

Heute war ich lange mit dem großen Mann alleine zu Hause. Wir machten nach dem Aufstehen eine langen Spaziergang bei dem wir fangen, verstecken und komm spielten. Okay, beim kommen ließ ich mir immer bisschen Zeit. Wenn ich dann endlich wieder auf den großen Mann zu kam, freute der sich. Sorry, großer Mann, aber es gab soviel tolles zu schnüffeln. Später, nach dem der kleine Mann wieder zu Hause war, gab es noch einen großen Spaziergang mit dem großen Mann. Der war auch lustig. Er versteckte sich immer, wenn ich nicht auf ihn aufpasste. Zum Schluss ließ ich ihn einfach […]

Weiterlesen

Sie haben an mich gedacht

Irgendwie bin ich jetzt noch müde. Das war alles so aufregend hier. Erst haben der kleine und große Mann immer wieder draußen gearbeitet und irgendwas gemacht. Zwischendurch haben die mich sogar angebunden. Aber sonst durfte ich über den Hof streunen. Die haben hier ganz schnell ein großes Haus aufgebaut. Aber anders als sonst, haben die da ganz viel zum Schnüffeln reingelegt. Ein Haus in dem ich buddeln durfte und bei Regen nicht nass wurde, war schon was tolles. Als es richtig dunkel war kamen ganz viele Menschen. Am Anfang hatten mich die beiden festgebunden und ich durfte die Menschen nicht […]

Weiterlesen

Essen mit ohne Hunde

Am Sonntagabend war es endlich so weit. Wir trafen uns zum Essen mit unseren Freunden und Bekannten von der Huschu. Kleiner Unterschied diesmal, es waren keine Hunde dabei. Einfach mal so, von Mensch zu Mensch. Wir waren zusammen achtzehn Leute und hatten fast ein ganzes Restaurant für uns. Okay, das thailändische Restaurant, dass wir uns ausgesucht hatten, hat nur ca. 30 Sitzplätze. Das „Bhann Thai“ ist in Mönchengladbach und wir kennen es durch Freunde (kleine Frau, großer Mann und Timmy), seit dem wir nach Rheindahlen gezogen sind. Da es dort immer lecker ist, hatten wir davon in der Huschuh erzählt.

Weiterlesen

Essengehen mit ohne Hunde

Am 28.09.2008 ist es soweit. Wir lassen unsere Vierbeiner für einen Abend zu Hause und gehen lecker Essen. Die Tische sind reserviert und damit wir alle eine entspannten Abend erleben können, ist eine Vorbestellung ratsam. Damit das ganz einfach geht, haben wir hier die Speisekarte und die aktuellen Daten hinterlegt.

Weiterlesen