Endlich kühler, endlich mehr Ruhe

Die letzten Monde war es ganz schön aufregend in meinem bescheidenen Hundeleben. Ich will mich ja nicht beklagen, doch Hund in meinem Alter, wünscht sich schon ein bisschen mehr Ruhe und Gelassenheit. Erst war mein Rudel lange fort und ich wohnte bei Gabi in dem großen Haus mit den vielen Menschen und Hunden sowie Katzen.  Außerdem war es viel zu warm, so das sich Hund nicht gerade sehr wohl fühlte. Dann war mein Rudel wieder mal ein paar Tage da. Ich durfte meistens zu Hause und im Garten bleiben. Nur selten nahm mich der große Mann mit in sein Büro. […]

Weiterlesen

Viel Spaß auf dem Sandplatz

Nun geht ein super toller Tag zu Ende. Nach dem Ausschlafen, der große Mann holte mich aus dem Körbchen, weil er raus wollte, ging es erst einmal zur Gassirunde. Anschließend in den Garten toben, andere Hunde anbellen und Bootsmann ärgern. Der große Mann war den ganz Tag irgendwas am Haus machen und der kleine Mann war weg. Zwischendurch tobten der große Mann und ich immer ein bisschen über den Hof und durch den Garten. Kaum scheint die Sonne, sind die Menschen besser drauf. Nach einer Entspannungsrunde, große Mann auf seinem Knautschi und ich davor, ging es wieder los. Erst eine […]

Weiterlesen

Hundemüde

Heute war ich den ganzen Tag mit dem kleinen Mann in der Huschu. Er hat mir dabei versucht bei zu bringen, kleine runde Scheiben zu fangen und ihm zu bringen. Die zerbeiße ich aber viel lieber. Durfte ich natürlich heute nicht. Das war ein ganz schön anstrengender Tag. Zwischendurch gab es immer wieder ganz viel Wasser von oben oder es wurde warm. Die anderen Hunde und ich durften nur mit unseren Menschen spielen oder saßen herum. Das fand ich doof. Zwischendurch kam der große Mann vorbei und ging mit mir spazieren. Das war okay. Zurück auf dem Platz, musste ich […]

Weiterlesen

Die Jungs verwirren mich

Heute waren die Beiden mit mir viel im Auto unterwegs. Immer wieder einsteigen und aussteigen. Wir sind zu ganz vielen Häusern gefahren, wo es Hundeleckerli und tolle Quitschis gibt. Gekauft haben die aber so gut wie nichts. Ich musste dreimal mitten im Laden in einen Box rein. Keine Ahnung wofür das gut war. Ich habe meine Box im Auto, die ist okay und ich habe die Box zu Hause, die mag ich nicht. Keine Ahnung was das sollte. Zum Schluss waren wir wohl alle Drei genervt und sind wieder nach Hause gefahren. Dort haben wir uns erst einmal ausgeruht und […]

Weiterlesen

Happy was?

Heute war mal wieder alles anders als sonst. Der große Mann nahm mich zwar mit ins Büro, wie immer. Dort ging er mit mir spazieren, wie immer. Wir spielten mit dem Klickding und wir machten Faxen. Zwischendurch fuhr er mit mir in die große Stadt und ging mit mir am großen Wasser spazieren. Da durfte ich aber nicht rein. Zu Hause angekommen, machte er eine große Runde mit mir. Das Frauchen von Bootsmann begrüßte mich noch lieber als sonst. Und der kleine Mann hatte mir schon ganz leckers Futter hingestellt.

Weiterlesen

Neue Beute

Der große Mann war die Tage mal wieder ganz besonders nett zu mir. Er hat mir eine neue Ente mitgebracht. Die ist zwar nicht so nett wie meine Alte, aber sie ist ein bisschen kräftiger. Die letzte Ente habe ich ja von einem Kind, einem Mann und einer Frau geschenkt bekommen. Der kleine Mann und andere Leute haben zu der öfters mal „Bah“ gesagt. Das verstehe ich aber nicht. Jetzt ist meine alte Ente auf einmal weg und ich habe meine Neue. Mit der Spiele ich aber nicht so oft, wie mit meiner Alten. Aber nett ist der große Mann […]

Weiterlesen

Schnitzels Schlafzimmer

Der große Mann hat gesagt, ich soll nicht so schüchtern sein. Okay, dann bin ich mal nicht so schüchtern und zeige euch heute Bilder aus meinem Schlafzimmer. Wie es sich gehört, haben mir der kleine und große Mann nicht nur ein Körbchen hingestellt, sie haben auch Kissen dazu gepackt. Mit den Kissen kann man herrlich spielen, dran knabbern oder einfach seinen Kopf drauflegen. Glaubt jetzt aber nicht, dass es Nacktfotos von mir gibt.

Weiterlesen

Ein toller Dalmatiner

Wie gestern schon berichtet hatten wir Besuch von Timmy und seinem Frauchen und Herrchen. Das Frauchen von Timmy hat mir sogar ganz tolle Sache mitgebracht. Was zum spielen und Bänder die Reflektieren. Sie meinte das braucht man nachts. Da haben sich, der große und der kleine Mann, auch sehr gefreut. Für mich war Timmy wichtig. Das ist ein ganz dufter Typ. Riesengroß mit lauter schwarzen Punkten und einem Schwanz der einen durch die Gegend schleudern kann. Wow, ich glaube das ist jetzt fast ein Freund von mir. Er hat zwar beim Spielen zwischendurch gemotzt, war aber immer ganz lieb zu […]

Weiterlesen

Neues Spielzeug

Ganz vergessen zu erzählen. Das kleine Mädchen, der Mann und die Frau haben mir gestern ein Geschenk mitgebracht. Erst dachte ich das wäre eines meiner Geschwister. Aber dafür war es zu ruhig. Außerdem quakte und quiekte es. Eine Stoffente, nannte der große Mann das Ding. Voll spaßig, damit kann man durch die Gegend rennen, Balgen, anknabbern und psst, drauf steigen. Macht voll Spaß.

Weiterlesen