Heute war es ja furchtbar warm. Egal wo man hin ging, es war einfach nur warm. Ich hatte nicht einmal Lust auf einen Spaziergang und war froh das ich in meiner Ecke liegen konnte. Der große Mann war heute auch recht leise, dem war wohl auch warm.

Am schlimmsten war es, als wir nach Hause fahren wollten. Im Auto war es richtig eklig warm. Ich döste auch gleich wieder ein. Zu Hause war der große Mann richtig nett zu mir. Ich durfte draußen im Hof bleiben und suchte mir einen schönen schattigen Platz. Zwischendurch jagte ich Bootsmann mal kurz durch die Gegend und legte mich dann wieder hin.


Dann kam das Beste! Das Frauchen von Bootsmann und der große Mann machten eine Wanne mit Wasser für mich. Wau, war das herrlich erfrischend. Und da sie ganz schnell leer war, füllten beide noch einmal Wasser auf. Bootsmann, der alte Sack, interessierte sich überhaupt nicht dafür, sondern guckte dumm aus dem Fell. Ich hatte meinen Spaß.

Nun habe ich endlich richtig Hunger gehabt und werde jetzt schlafen gehen.