Die letzten Tage habe ich damit zugebracht viel zu schlafen. Das Wetter ist doof, der Regen ist doof und Matsch ist witzig, solange man mich anschließend nicht abtrocknet. Der kleine und große Mann sind da nicht viel besser. Die schlafen zwar nicht soviel, haben aber auch keine große Lust rauszugehen.

Der große Mann war die Tage mit mir unterwegs zum Huschu Spaziergang. Da war kaum was los, da die anderen wohl alle zu Hause geblieben sind.

Gestern durfte ich mal bei Sonnenschein auf dem Hof und den Garten toben. Der kleine und große Mann machten irgendwas mit ihren Autos. Das war Lustig. Nur irgendwann war ich platt.

Heute hatte ich mal wieder Lust zu laufen. Nur hieß es erst einmal ausschlafen. Irgendwann schaute ich dann den großen Mann ganz lieb an und er verstand. Neue Klamotten angezogen, runter, Fahrrad aus der Scheune und ab ging es. Ich zeigte ihm erst einmal wie schnell ich bin und düste davon. Später zeigte mir der große Mann mal wie schnell er sein kann. Wow, da blieb mir glatt die Luft weg und ich enspannte mich erst einmal an einer ganz große Pfütze. Das war herrlich.


p1130834

Allerdings war ich froh, als wir wieder zu Hause waren. Ich legte mich ins Körbchen und schlief eine Runde. Dann durfte ich mit den Beiden schon wieder runter. Die Menschen trafen sich zum Futtern und Trinken. Komisch der Grummelkopf Bootsmann war gar nicht da. Egal, ich schaute denen beim Futtern zu und liege nun wieder in meinem Körbchen. Zeit zum Ausruhen.