Nachdem der kleine und große Mann mit mir Unterwegs waren, machten wir halt bei Sina und ihrem Frauchen. Das fand ich richtig klasse. Sina und ich tobten auch gleich los und knuddelten gemeinsam ein bisschen.

Ich bekam es dadurch kaum mit, das der große und der kleine Mann irgendwann gingen. Da hatte ich wohl nicht aufgepasst und die haben mich vergessen. Egal, ich hatte Sina, das Frauchen von Sina und die Söhne von Sinas Frauchen.

Mit denen durfte ich spielen und toben. Nacht kamen der kleine und große Mann immer noch nicht vorbei und ich schlief erst mal. Morgens ging es dann bisschen spazieren und ich konnte mit Sina toben. Zwischendurch lernte ich auch eine Katze kennen. Boah, die fauchte mich an, da ging es mal besser nicht näher dran.

Dann machten wir einen ganz großen Spaziergang. Ich musste dabei an der Leine bleiben. Der ganz große Mann von Sinas Frauchen hielt mich immer wieder fest. Voll doof. Dann ging es mit dem Auto wieder weiter. Da mich der kleine und große Mann wohl tatsächlich vergessen hatten, wurde ich nach Hause gebracht. Da sagte ich kurz guten Tag, tobte mit Sina und bin jetzt nach dem Futtern hundemüde.

Das war alles wieder einmal viel zu aufregend.